Fußball U15 – Hallencup, 11.01.2018

 

 

 

Unsere U15 Fußball Kampfmannschaft spielte heute beim Hallencup in Ternitz gegen die NMS Kirchberg, die NMS Zöbern, die NMS Scheiblingkirchen und die NMS Augasse.

 

Das erste Spiel verloren wir gegen Kirchberg 0:1. Beim zweiten Match gegen die NMS Zöbern schafften wir beinahe ein Unentschieden, leider kassierten wir Sekunden vor dem Schlusspfiff das 1:2. Glück hatten unsere Knaben beim dritten Match gegen die NMS Scheiblingkirchen, die wir 1:0 besiegten. Nachdem es beim letzten Match um den Platz 5 (von 10) gegen die NMS Augasse 0:0 stand, entschied Marc das Elfmeterschießen mit Nervenstärke für uns. Obwohl unsere ersten vier Schützen – wie auch der Gegner - keinen Elfer verwerten konnten, vollstreckte Marc als letzter Elferkandidat eiskalt zum 1:0.

 

Unsere Helden waren die beiden Tormänner Sebastian und Dominik, die zahlreiche Treffer der Gegner verhindern konnten.

 

Wir bedanken uns bei dem Organisator des Hallencups, Herrn Kobermann von der NMS Ternitz für den perfekten Ablauf des Turniers.

 

Als Draufgabe durften wir einen Schülerligafußball nach Hause nehmen. Auch der Betreuer unserer Kinder Raimund Stein erhielt eine Trainingsjacke, die beim nächsten U15 Spiel gegen Gloggnitz am 16.4.18 ihre Verwendung finden wird.