Teilnahme der 1ab an der Radparade der Radlobby Schwarzatal

 

 

 

Am 16.9.16 nahmen die Schülerinnen und Schüler der NMS Ternitz-Pottschach am Mobilitätstag der Stadtgemeinde Ternitz teil.

 

Herr Heinfellner von der Radlobby Schwarzatal  bot unseren 1. Klassen an, eine Radparade zu veranstalten. Im Zuge dessen wurden die Drahtesel der Kinder kostenlos im Mai 17 auf die Verkehrstauglichkeit überprüft und kleine Reparaturen durchgeführt.

 

Am 14.6.17 war es dann soweit. Die Kinder der 1ab wurden bei der Radparade  von Herrn Heinfellner und Herrn Wagner, die Mitglieder der Radlobby sind, sowie von ihrem Turnlehrer Herrn Stein begleitet. Der Weg führte bei prachtvollem Wetter von der NMS Pottschach über den Schwarzataler Radweg durch den Neunkirchner Stadtpark zum Neunkirchner Hauptplatz, wo die SchülerInnen von Herrn Wagner, der auch Manager der Klima- und Energie-Modellregion Schwarzatal ist, ein Eis spendiert bekamen. Anschließend strampelten alle unfallfrei und bestens gelaunt wieder zurück. Die Kinder bemerkten, wie gut unsere Umgebung mit Radwegen erschlossen ist und wie leicht man kleinere Distanzen gesund ohne Auto zurücklegen kann.

 

Das ist eine wichtige Erkenntnis, die hilft, seinen eigenen ökologischen Fußabdruck zu verringern, was der energieeffizienten Stadtgemeinde Ternitz ein wichtiges Anliegen ist.

 

Wir bedanken uns bei der Radlobby Schwarzatal und bei der KEM Schwarzatal für diesen schönen und gut geplanten Ausflug.