Im BE- und WE-Unterricht der ersten Schulwochen bedruckten und beschrifteten die Schülerinnen und Schüler der beiden zweiten Klassen mit Kartoffeldruck ihre Kochschürzen, die sie in den kommenden Jahren im Ernährung & Haushaltsunterricht verwenden werden.
Da kurz zuvor die selbst angebauten Kartoffel am Feld hinter der Schule geerntet wurden, mussten diese natürlich sofort genutzt und weiter verwendet werden. Unter fachkundiger Anleitung von Fr. Brandstätter wurden die jeweiligen Namensschriftzüge geplant, vorgezeichnet und schließlich auf die Schürzen übertragen. In einem weiteren Arbeitsschritt wurden die Kartoffelstempel geschnitzt und schließlich die Schürzen bedruckt. Inzwischen sind beinahe alle Schürzen fertiggestellt, getrocknet und durch Bügeln fixiert, sodass dem Einsatz im Kochunterricht ab sofort nichts mehr im Wege steht.