Schülerliga Volleyball – Sensation beim Regionsfinale NÖ Süd

 

 

 

Die Mädchen der NMS Pottschach durften beim Regionsfinale Süd teilnehmen, weil die NMS Ternitz verzichtete und wir der Nächstgereihten waren. Unsere Damen bestritten mit ihrem Betreuer Raimund Stein am 03.04.2019 in der Sporthalle der NMS Augasse vier Spiele gegen die NMS Grünbach, die NMS Augasse, die NMS Schöllerstraße und das BG Zehnergasse.

 

Diesmal konnten sich unsere Mädchen in den ersten drei äußerst hart umkämpften Spielen durchsetzen und sie besiegten die Augasse (15:6 und 15:2), Grünbach (11:15, 15:12 und 15:9) und die Schöllerstraße (16:14 und 16:14). Somit spielten wir völlig überraschend um den Turniersieg gegen das BG Zehnergasse. Diesmal mussten wir uns nach 30 Minuten (15:12, 9:15 und 12:15) geschlagen geben. Unsere Pottschacherinnen bewiesen, dass man auch gegen spieltechnisch stärkere Mannschaften gewinnen kann, wenn man mit Herz und guten Nerven kämpft.

 

Am 10.4.19 fahren wir nach Matzen, wo wir uns beim Landesfinale mit den besten 11 anderen Teams aus ganz NÖ messen.

 

Immerhin sind wir von den anfänglich 106 teilnehmenden Teams unter den 12 erfolgreichsten Mannschaften in Niederösterreich!

 

Wir bedanken uns bei OLNMS Willibald Baumgartner für die perfekte Organisation und Durchführung dieses Regionalfinales.