Ganz nach dem Motto “Lerne deine Heimat kennen” erwanderten die Schülerinnen und Schüler der beiden ersten Klassen gemeinsam mit ihren Lehrkräften Fr. Truchses, Fr. Prenner und Fr. Auer-Rottensteiner sowie der Studentin Fr. Olesko am 20. April 2016 die nahe Gfiederwarte. Bei anfangs etwas kühlem Wetter marschierten alle über die Wiesen und durch den Wald bis aufs Gfieder. Nach einer angenehmen Jausenpause wurde in Kleingruppen die Warte bestiegen, der herrliche Ausblick genossen, die Schule, die einzelnen Wohnhäuser gesucht und viele Fotos geschossen.
Nach der “Geländewertung” hügelab –ja, unten angekommen sind alle, aber nicht alle ganz “sauber”- konnte bei einer zweiten Pause bei herrlichem Sonnenschein auch Fußball gespielt werden. Danke Marcel, dass du deinen Ball den ganzen Weg mitgetragen und ihn auch verborgt hast!