Am Donnerstag, den 31. März 2016, nützen die Schülerinnen und Schüler der 1bIT das herrliche Wetter um in der Biologiestunde das schuleigene Hochbeet aus dem Winterschlaf zu holen und wieder fit für das Frühjahr zu machen. Dabei mussten alle Pflanzen ausgegraben , die Erde umgestochen und teilweise erneuert werden. Anschließend wurden die Pflanzen wieder eingesetzt und gegossen. Mit Feuereifer und großer Begeisterung beteiligten sich alle.