NEUE HOTELS IN POTTSCHACH

Um eine entsprechende Nist- und Überwinterungsmöglichkeit für viele nützliche Insektenarten zu schaffen, stellten die BO-Schüler und Schülerinnen der 3.Klassen unter Anleitung von OLNMS Renate Brandstätter und vrt. Lin Marlies Koderhold Insektenhotels her.

Die Insektenhotels sollen gut besucht werden, deshalb sollten sie auch gewissen Standards entsprechen. Die Kriterien müssen erfüllt werden, da uns sonst kein Insekt besuchen kommen würde. Auch Verpflegung mit Vollpension muss angeboten werden. Die Lage des Hotels muss sorgfältig ausgesucht werden – sonnige, windgeschützte Ecken eignen sich hervorragend. Nach dem alle Punkte abgeklärt wurden, konnte mit dem Bau begonnen werden.

So haben wir unsere Insektenhotels gebaut: Zunächst wurde der Rohbau mit einigen Etagen erstellt. Die Dachkonstruktion war als nächster Arbeitsschritt dran. Den Anstrich der Insektenhotels erledigten Frau OLNMS Renate Brandstätter und Herr Walter Brandstätter. Für die Einrichtung der einzelnen „Zimmer“ wurden verschiedene Materialien verwendet unter anderem Baumrinde, Bockerl, Holzwolle sowie morsche Hölzer.

Einige der Insektenhotels haben einen geeigneten Platz im Schulhof gefunden.