Workshop „Vom Chaos zur Ordnung“ – Experimentierwerkstatt für Zeichnung und Malerei

 

 

Am 27.5.2015 fand in der NNÖMS Pottschach ein Workshop für die beiden vierten Klassen mit der Künstlerin Bettina Beranek statt.

Ziel dieser Experimentierwerkstatt für Zeichnen und Malen war es, Malblockaden auf spielerische Weise zu durchbrechen und die Angst vor „Fehlern“ zu verlieren. Dabei hatten die SchülerInnen die Möglichkeit, verschiedene Techniken auszuprobieren (Bleistift, Ölkreiden, Acrylfarben).

Gearbeitet wurde in Serie, dabei entstand eine Vielzahl von Arbeiten, die nebeneinander bearbeitet wurden. Durch ständige Überarbeitung und durch den Austausch der Zeichnungen unter den SchülerInnen entstanden in der ersten Phase „chaotische“ Bilder.

In der zweiten Phase sollten diese „Chaosbilder“ durch Zu- , Um- und Ausmalen geordnet werden.

Während des Arbeitens wurden die SchülerInnen von der Künstlerin individuell betreut.

Zum Abschluss wurden die „Kunstwerke" gemeinsam mit den SchülerInnen reflektiert und präsentiert. Die Ergebnisse der entstandenen Arbeiten, die sich im Spannungsfeld zwischen Abstraktion und Figuration befinden, konnten sich sehen lassen.

Frau Beranek sowie die SchülerInnen und Lehrerinnen waren von dem Workshop und den Ergebnissen begeistert.